ALLGE.  GESCHÄFTSBEDINGUNGEN  Immobilien  Zaspel

A: Die im meinen Angeboten enthaltenen Angaben zum Objekt basieren auf Angaben des

   Eigentümers b.z.w. Bevollmächtigten. Ich bin um richtige und vollständige Angaben bemüht,    

   Übernehme jedoch keine Haftung für diese Angaben.

   Ich übernehme insbesondere keine Haftung für Flächenangaben,

   (Wohnflächen / Grundstücksflächen / Gewerbeflächen u. s .w.),

   diese beruhen ausschließlich auf Angaben des Eigentümers.

    Eine steuerliche Beratung, sowie eine Finanzierungsberatung findet nicht statt,

ich bin ausschließlich als Immobilienvermittler, jedoch nicht als Wertgutachter tätig.

Wertgutachten können bei Immobiliensachverstänigen eingeholt werden.

   Meine Nachweise sind freibleibend und ursächlich, eine Zwischenverwertung (Verkauf o.

   Vermietung ) ist grundsätzlich vorbehalten.

   Widersprüche gegen den ursächlichen Nachweis sind binnen 5 Werktagen schriftlich bei mir  

   anzumelden, nach dem Verstreichen dieser Frist gilt der ursächliche Nachweis als verbindlich

   akzeptiert.

   Mein Provisionsanspruch entsteht durch den Nachweis der Gelegenheit zum Abschluss eines

   Hauptvertrages, Kauf o. Mietvertrag, (S 652 BGB + §2 WoVermittG) nur wenn dieser

   abgeschlossen wird.

B: Meine Angebote sind ausschließlich für den Empfänger bestimmt und dürfen nur mit meiner

   schriftlichen Genehmigung Dritten zugänglich gemacht werden.

   Kommt infolge unbefugter Weitergabe ein Vertrag (Miet o. Kaufvertrag) zustande, so haftet  

   der Empfänger für meine Provision. Die Höhe richtet sich nach dem unten genannten Sätzen.

   Die Provision ist verdient wenn zwischen Verkäufer/mieter und Käufer o. Mieter ein Kauf o.

   Mietvertrag (o. anderer Hauptvertrag) geschlossen wurde.

C: Die Provision für den Nachweis o. die Vermittlung beträgt bei Verkauf von Objekten 5,95 %

    incl. 19 %  gesetzl. MwSt, vom Kaufpreis, bei Vermietungen 2 Monatskaltmieten + MwSt

(§ 3 WoVermittG).

   Bei Erbbaurechten zweifachen Jahreserbbauzins + MwSt. Die Provision ist vom Käufer oder

   Mieter innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsschluss zu zahlen. Der Anspruch auf Provision  

   entsteht, wenn aufgrund meines ursächlichen Nachweises b.z.w. meiner Vermittlung ein

   notarieller Kaufvertrag ( bei Verkäufen) oder ein Mietvertrag zustande kommt. Der

   Provisionsanspruch entsteht auch, wenn ein Vertrag abgeschlossen wird, der von meinem

   Angebot abweicht oder ein Vertrag über ein anderes Objekt des von mir nachgewiesenen

   Verkäufers / Vermieters abgeschlossen wird.

   Gleichfalls bleibt mein Provisionsanspruch auch bei anderer Vertragsart ( Erbaurecht statt

   Kauf ; Kauf statt Miete u.s.w. ) bestehen.

   Der Käufer / Mieter verpflichtet sich, mich innerhalb von 3 Werktagen zu informieren wenn

   ein Hauptvertrag ( Miet o. Kaufvertrag u.s.w.) geschlossen wurde.

   Der Nachweis von Objekten, erfolgt nur bei vorheriger Unterschrift des Interessenten unter   

einen Objektnachweis. (Provisionsbestätigung)

D:  Der Stundensatz  für  sonstige  Dienstleistungen,  z.B.  Leerung  Briefkasten, Kontrollgänge  usw.  beträgt      50.-€    pro  angefangene  Stunde  zuzüglich  der  jeweils gültigen  MwSt  von z.Z. ( 2013 )   19 %.

_________________________________________________________________________________  

Der Erfüllungsort u.Gerichtsstand ist,soweit zulässig u. nicht anders vereinbart, Nordhausen/ Thüringen.

Nordhausen,     01.09.1993  aktualisiert und ergänzt  am 16.4.2013.  - Ulf Zaspel - Kaufmann in der Grundstücks & Wohnungswirtschaft